Go – ein asiatisches Brettspiel

Go ist ein strategisches Brettspiel. Gespielt wird es von zwei Personen. Die Ursprünge liegen mehr als 4000 Jahre in der Vergangenheit. Es kommt aus dem asiatischen Raum. Die Regeln sind sehr einfach und schnell erlernbar, dennoch ist es extrem komplex. Im Gegensatz zu anderen Strategiespielen besteht die Möglichkeit mit Vorgabesteinen Unterschiede in der Spielstärke auszugleichen, so dass auch unterschiedlich starke Spieler miteinander für beide herausfordernde Partien spielen können.

Go und ich

Eines meiner größten Hobbies ist das Go-Spielen. Bereits als Kind habe ich von dem Spiel gehört, aber aufgrund des Mangels an Möglichkeiten kam ich nie dazu es richtig kennenzulernen. Ich gehöre somit zu den “Späteinsteigern”, die das Spiel erst im Erwachsenenalter kennen und lieben gelernt haben. Heute besteht aufgrund des Internets viel bessere Möglichkeiten interessante Partien zu erleben. Dennoch macht es deutlich mehr Spass dem Gegner Auge in Auge gegenüber zu sitzen.

Für die, die etwas damit anfangen können:

Meine Spielstärke liegt im Bereich von etwa 5 kyu bis 7 kyu. Da ich längere Zeit nicht gespielt habe und erst jetzt wieder aktiv spiele, dauert es noch eine Weile, bis ich das genauer weiss.

Weitere Seiten: